Gesund bleiben mit Physio Flow Yoga

Das PhysioFlowYoga (PFY) Konzept ist von der Physiotherapeutin Alexandra Hägler speziell entwickelt worden. Physio heisst „physiotherapeutisch angewandtes Wissen und korrekte Techniken“, Flow heisst „fließender Übergang, ohne zu langes und belastendes Halten über Gelenkstrukturen“. PFY verbindet die fernöstliche Tradition des Yoga mit modernen gelenkschonenden Asanas. Es fördert die Freude an harmonischer Bewegung und gesunder Atmung. Mit PFY werden Sie ein Gespür für Ihren Körper und Grenzen bekommen und werden Stunde für Stunde mehr wissen, was Ihrem Körper anatomisch individuell wirklich gut tut.
PhysioFlowYoga ist eine sportliche Yogaart, deren Ziel es ist den Körper gesund, aufrecht und beweglich zu halten. Diese Yogarichtung schreibt keine Lebensweisheiten oder Religionen vor.
Der Körper und die Körperwahrnehmung stehen im Vordergrund, daher wird bewusst auf das Vorschreiben jeglicher Lebensweisheiten oder Religionen verzichtet. PhysioFlowYoga der perfekte Ausgleich auch gerade für andere Sportarten, auf die man nicht verzichten will.

PhysioFlowYoga beginnt langsam mit präzise ausgeführter Technik und verbindet aktives, kräftigendes Halten mit fließenden Übergängen im Hauptteil.
Wir stärken die Muskulatur exzentrisch und konzentrieren uns über die Atmung darauf, dass die passiven Strukturen, wie zum Beispiel die Bänder nicht die ganze Arbeit übernehmen müssen und sich dabei möglicherweise überdehnen und die Gelenke nicht mehr stützen können. Die Körperwahrnehmung wird feiner, der Zugang zum eigenen Körpergespür eröffnet sich und der Geist kann dadurch zur Ruhe kommen.

PhysioFlowYoga Buch®

KRAFTVOLL UND VERLETZUNGSFREI TRAINIEREN
Warum ein weiteres Yogabuch?

Als Physiotherapeutin stellte ich am Anfang meines Yogawegs die Frage: Hat denn Yoga, wie es in den zahlreichen unterschiedlichen Schulen bis heute gelehrt wird, tatsächlich die gewünschte Wirkung auf den Körper und wenn ja, warum? Auf der Suche nach einer Antwort begann ich mich intensiv mit verschiedenen Richtungen auseinanderzusetzen und unter physiotherapeutischen Gesichtspunkten zu prüfen. Dadurch entstand meine Yogarichtung, die unserer Prägung durch die moderne Welt gerecht wird. Das heisst nicht, dass ich neue Asanas erfunden hätte; ich habe die (Asanas) Haltungen lediglich so ausgewählt und modifiziert, dass sie in ihrer Wirkung optimal auf unseren individuellen Körper und unserer Lebenswelt ausgerichtet sind. Den Schwerpunkt lege ich auf körperbetontes Yoga – nicht weil es mir um Leistung und Selbstoptimierung geht, sondern um der Hektik und den Erfolgsdruck entgegenzuwirken. Wir sind so sozialisiert, dass wir die Bedürfnisse unseres Körpers im Alltag weitgehend ignorieren. Also brauchen wir ein Werkzeug um unseren Körper wahr zu nehmen und wieder zu lernen, was uns gut tut um unseren Energiehaushalt aufzufüllen. Zum Beispiel, wann wir Ausdauersport/ Kraftsport ausüben, welche Nahrungsmittel uns gut tun oder uns mit Freunden/ Familie treffen oder an die frische Luft ein Spaziergang unternehmen.
Jeder hat einen anderen Weg seine Energie aufzufüllen, aber wir haben vergessen auf uns zu hören, um zu wissen, was der Körper gerade braucht.
Das Buch soll einen Anhaltspunkt geben, die Muskeln zu fühlen, zu spüren wie weit kann ich gehen, die Grenzen zu erkennen, sie zu erweitern ohne über die Schmerzgrenze zu schreiten.

Kontakt

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter!

Telefon: +498975969131
Fax: +493221122680175

E-Mail: info@physioflowyoga.de